Kulturmilieus

Kulturmilieus
Gamla Oxelösund hat noch viele hübsch renovierte Häuser und ein lebendiges Schärenmilieu mit Wirtshaus am See aus dem 17. Jahrhundert, Schärenmuseum, Konferenzstätte Mästerlotsen und einen Kulturweg, der die Ursprünge von Oxelösund zeigt.

 Die Tradition von Stjärnholms Schloss geht zurück auf das 17. Jahrhundert. Die Umgebung um das Schloss mit Kirche, Stall und Skulpturenpark lädt zum Wohlfühlen ein. Heute dient das Schloss als Hotel, Konferenzanlage und Stifthof.
+46 (0)155-22 27 00, www.stjarnholm.se

Das Leuchtturmwärterhaus "Femörehuvud" mit dem alten Leuchtturmplatz von 1867 am äußersten Punkt der Klippen ist ein fantastisches Ziel für Besucher, die das innerste Wesen des Meeres erleben möchten. Die alten Leuchtturmwohnstätten können für anspruchlose Zusammenkünfte und Übernachtung gemietet werden. Unter der Erde befindet sich Femörefortet, eine Wehranlage aus der Zeit des Kalten Krieges, die man im Sommer täglich und angemeldete Gruppen das ganze Jahr über besuchen können.
Information beim Touristenbüro unter +46 (0)155-383 50, www.femorefortet.se